Möchten Sie zur mobilen Version wechseln?
Springe direkt zum Menü

Tipps für Arbeitnehmer

Pflanze wächst aus Münzen

Geld: Nachhaltig sparen

Nachhaltigkeit wird auch im persönlichen Alltag für viele Menschen immer wichtiger und liegt aktuell erfreulicherweise auch voll im Trend – das Klima und die Umwelt danken es einem. Vielen stellt sich aber die Frage: Ist das auf Dauer nicht ziemlich teuer? Dabei muss das gar nicht sein – im Gegenteil! Wir haben 5 Tipps für Sie, über die sich nicht nur die Umwelt freut, sondern mit denen Sie auch günstiger durchs Leben kommen.

  1. Wasser marsch – aber geregelt!
    Strahlregler für Wasserhähne gibt es für kleines Geld und sind sie einmal montiert, lässt sich viel Wasser – und damit auch Geld – sparen. Das klappt natürlich auch bei Duschköpfen: Ein Sparaufsatz ist einfach anzubringen und reduziert die Wassermenge, ohne dabei den Wasserdruck zu beeinträchtigen.
  2. Richtig Wäsche waschen
    Wer seine Wäsche erst dann wäscht, wenn die Trommel der Waschmaschine richtig voll ist und dazu noch möglichst kalt, spart neben Wasser auch noch Strom. Und wer zudem auf einen Trockner verzichtet und die Wäsche an der Luft trocknen lässt, tut auch der Umwelt etwas Gutes.
  3. Nachhaltig Putzen
    Papiertücher und Küchenrollen sind aus Ihrem Haushalt nicht mehr wegzudenken? Damit stehen Sie längst nicht alleine da – besonders umweltfreundlich oder gut fürs Börserl ist das aber nicht. Mit waschbaren Putzlappen wird es genauso sauber – und diese lassen sich immer wieder verwenden.
  4. Ausschalten und ausstecken
    Technische Geräte wie PC, Laptop, Smartphone und Co. sind bei den meisten von uns ständige Begleiter – und laufen daher auch ständig oder hängen zumindest viel zu lange am Strom. Besser: Den PC/Laptop ganz runterfahren und das voll aufgeladene Smartphone vom Ladegerät nehmen.
  5. Mehr Bewegung bitte
    Wie viele Schritte schaffen Sie täglich? Wer öfter mal das Auto stehen lässt und zu Fuß geht, spart nicht nur Geld, sondern leistet auch einen Beitrag zur eigenen Gesundheit. Und nebenbei freut es auch noch die Umwelt – was will man mehr?

Mit diesen Tipps lässt es sich im Alltag ganz leicht grüner leben – und auch die Geldbörse wird es einem danken!

Stand: 27. August 2019

Bild: Fantasista - stock.adobe.com

zum Seitenanfang